Die Kinder beschäftigen und endlich mal ausspannen

1

Kinder sind etwas Wunderbares, sie machen uns immer wieder Freude und wickeln uns mit ihrem kindlichen Charme immer wieder um den sprichwörtlichen Finger. Doch manchmal sehnen sich auch Mütter nach etwas Zeit für sich. Geht es Ihnen auch so? Möchten Sie sich hin und wieder etwas ausspannen und etwas Zeit allein genießen? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um Kinder zu beschäftigen.

Die Beschäftigung muss zum Kind passen

Sie kennen Ihr Kind am besten. Was macht Ihr Kind gerne? Womit kann es sich richtig lange und intensiv beschäftigen? Wenn Sie Kinder beschäftigen möchten, sollten Sie auch die Interessen des Kindes berücksichtigen.

Eine Möglichkeit für die Beschäftigung der Kinder ist ein eigener Garten. Bei schönem Wetter können sich die Kinder im Freien bewegen und beispielsweise Ball spielen, Seilspringen oder auf dem Trampolin hüpfen. Ein hochwertiges Hudora Trampolin eignet sich beispielsweise besonders für Kinder. Wichtig ist auf jeden Fall ein Schutznetz um das Trampolin, damit Ihre Kinder sich nicht verletzen und Sie sich keine Sorgen machen müssen und damit schon wieder unter Stress stehen.

Sie können auch eine kleine Schnitzeljagd im Garten und im Haus veranstalten. Diese lässt sich gut und schnell vorbereiten und die Kinder sind einige Zeit gut beschäftigt, so dass Sie sich vom stressigen Alltag etwas ausruhen können.

Auch kleine Haustiere eignen sich für Kinder ab einem bestimmten Alter und schulen zusätzlich das Verantwortungsbewusstsein. Manche Kinder widmen sich oft stundenlang liebevoll und begeistert dem kleinen Familienmitglied. Die ideale Gelegenheit für Sie endlich mal zur Ruhe zu kommen. Was Sie allerdings bedenken sollten, wenn Sie Ihrem Kind ein Haustier kaufen wollen, erfahren Sie hier.

Ein kleiner Tipp: in den Sommerferien gibt in fast allen Städten zahlreiche Angebote für Kinder und Jugendliche. Dort finden Sie Aktivitäten für jeden Geschmack. Vielleicht sind auch Aktionen dabei, die Ihr Kind begeistern.

Sinnvolle Beschäftigung bei Regenwetter

Wenn die Sonne scheint und es draußen warm und freundlich ist, beschäftigen sich viele Kinder gerne im Freien. Bei Regenwetter kann die Stimmung jedoch sehr schnell umschlagen und die Kinder fühlen sich gelangweilt und unausgelastet.

Eine Möglichkeit, um Kinder zu beschäftigen, sind Brett- und Kartenspiele. Die Kleinen haben Freude an Spielen, die ihrem Alter entsprechen und eine Herausforderung darstellen. Dies setzt allerdings voraus, dass mehrere Kinder im Haus sind, sonst müssen Sie mitspielen. Das kann aber auch sehr entspannend sein, wenn Sie ansonsten einen Wildfang zu Hause haben.

Wenn Sie nur ein Kind beschäftigen möchten, bieten sich Malbücher, Malen nach Zahlen und kleinere Bastelarbeiten an. Hier kennen Sie Ihren Nachwuchs am besten. Hat es Interesse am Malen? Wenn nicht, kommt schnell Langeweile auf, aber es gibt ja noch viele weitere Alternativen. Aus der Modelliermasse Fimo lassen sich beispielsweise kleine Figuren, Perlen und Schmuck herstellen. Eine Beschäftigung die schon Generationen von Kindern begeistert.

Wichtig ist, dass Sie Ihrem Kind aber auch einmal Ruhe gönnen. Nicht jedes will ununterbrochen beschäftigt werden. Manchmal reicht ein Hörbuch oder Hörspiel, um bei allen Familienmitgliedern für Entspannung zu sorgen.

Egal, wie Sie Ihre Kinder beschäftigen, Sie sollten immer darauf achten, dass die Beschäftigung dem Alter und den Fähigkeiten der Kinder entspricht. Mögliche Gefahrenquellen sollten Sie schon im Vorfeld ausschalten, damit Sie sich wirklich in aller Ruhe einmal entspannen können. Wir wünschen Ihnen eine gute Erholung!