Das Bad als Wellness-Oase – Exklusive Gadgets fürs Badezimmer

0

Das Badezimmer ist der Wellness-Tempel der Wohnung. Und als solcher sollte es auch eingerichtet sein. Denn nirgendwo kann man so schön entspannen, wie im Bad. Vorausgesetzt es ist ansprechende eingerichtet. Wir stellen Ihnen die schönsten Luxus-Gadgets fürs Badezimmer vor.

Freistehende Badewannen als Design-Mittelpunkt

Wurden früher Badewannen gern in die Ecken des Bads verbannt, um Platz zu sparen, gönnt man sich heute den Luxus von Badewannen in der Mitte des Raumes. Freistehende Badewannen als Mittelpunkt des Bads sind zwar keine Gadgets fürs Badezimmer im herkömmlichen Sinne, aber sie immer noch etwas Besonderes. Und vor allem sind sie eins: ein Lebensgefühl. Denn der Mittelpunkt eines Raumes genießt besondere Wichtigkeit.

Auch dem Material kommt mehr Aufmerksamkeit zu. Heute sind Badewannen aus

  • Beton
  • Holz
  • Mineralwerkstoffen
  • Sanitäracryl oder
  • Stahl-Email.

Wer sich weiteren Luxus gönnen will, stattet die Badewanne zusätzlich mit

  • Massagedüsen,
  • Stimmungs-Lichtern oder
  • Wasserheizung

aus. Oder Sie gönnen sich gleich einen Jacuzzi.

Im Video sehen Sie, wie luxuriös freistehende Badewannen wirken können und weitere besondere Design-Ideen:

Aber auch wer keine Badewanne hat, kann sich im Bad entspannen: Gönnen Sie sich Zuhause Ihre eigene Luxusdampfdusche. Oder weiten Sie Ihre Dusche aus, wenn Sie noch Platz im Bad haben. Auch ebenerdige Duschwannen wirken luxuriös. Und vom langweiligen Duschvorhang sollten Sie sich als erstes verabschieden. Hochwertige Duschkabinen aus Glas oder Plexiglas schützen nicht nur vor kleinen „Überflutungen“, sondern lassen das Badezimmer auch viel offener und einladender wirken.

Mit kleinen Accessoires das Bad gemütlich gestalten

Es kommt nicht immer auf die Größe an: kleine Gadgets fürs Badezimmer können eine Wohlfühl-Oase zaubern. Seien Sie nicht zu geizig mit Dekoration. Im Badezimmer muss es nicht immer puristisch zugehen. Gönnen Sie sich edle Blume und richten Sie sich z.B. im asiatischen Stil ein. Wenn Sie Ruhe erzeugen wollen, sollten Sie allerdings auf Pflanzen mit spitzen Blättern verzichten, diese bringen Unruhe in den Raum. Setzen Sie eher auf runde und harmonische Pflanzen. Diese sollten allerdings das zeitweise feuchte Klima eines Badezimmers vertragen.

Auch Waschbecken-Stöpsel können edel wirken. Zurzeit sind Motiv-Stöpsel aus Porzellan angesagt. Diese kleinen Gadgets fürs Badezimmer sind in großer Auswahl mit unterschiedlichen Motiven erhältlich, so dass Sie sie ganz Ihrem eigenen Stil anpassen können. Da die Abläufe von Waschbecken genormt sind, passen die kleinen Accessoires in jedes Waschbecken.

Wer zudem auf Luxus setzen möchte, sollte in diesem Jahr auf Chrom-Accessoires setzen. Diese wirken edel und hochwertig. Sie werden zurzeit viele Chrom-Gadgets fürs Badezimmer finden, z.B. Aufbewahrungsdosen, Seifenspender/-halter oder Armaturen. Chrom bildet auch einen attraktiven Gegenpol zu Holz, das Wärme in den Raum bringt. Ein Zusammenspiel von Feuer und Wasser also.

Überlassen Sie auch den Raumduft im Bad nicht dem Zufall: wählen Sie hochwertige Duftstoffe, die Aromen von asiatischen Blüten oder Mandel verströmen. Denn die typische Badatmosphäre mit billigem Raumerfrischer hat ausgedient und in einer individuell gestalteten Wellness-Oase nichts zu suchen.

Auf Badezimmer-Messen Ideen sammeln

Wenn Sie weitere luxuriöse Gadgets fürs Badezimmer suchen, sollten Sie einmal die großen deutschen Badezimmer-Messen besuchen, wie die Weltleitmesse „Erlebniswelt Bad“ in Frankfurt. Dort werden Sie viele weitere Anregungen für Ihr Luxus-Bad finden.

Wir wünschen Ihnen schon einmal viel Erfolg bei der Umgestaltung Ihres Bads und hoffen, dass Sie sich in Ihrer persönlichen Wellness-Oase so richtig wohl fühlen!

Hier finden Sie weitere Ideen für die exklusive Badgestaltung